Kreativ mit Medien

Mediendidaktik im Förderschwerpunkt Sprache

Tipps, Tricks und didaktische Ideen für den Unterricht:

Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten im Bereich Sprache, aber auch mehrsprachige Kinder benötigen besondere Unterstützung im Unterricht, um teilhaben zu können. Dabei sind Medien oft eine gute Hilfe. Die Lehrpläne sehen sowohl sprachliche Bildung als auch Medienbildung als fächerübergreifende Ziele vor. Daher sollte Unterricht neben zentralen Fachkompetenzen auch Sprach- und Medienkompetenzen vermitteln.

Wie digitale Bildung in Kombination mit Sprachförderung im Unterricht alltagsintegriert umgesetzt werden kann, zeigt dieses Video: Folgende Informationen und Tipps erwarten Sie:

  1. Formen des Medieneinsatzes im Förderschwerpunkt Sprache
  2. Sequenz- und Unterrichtsplanung: Beispiel eines Jahressequenz zu digitalen Bildung mit alltagsintegrierter Sprachförderung
  3. Organisatorische Rahmenbedingungen für den Medieneinsatz
  4. Schwerpunkt: Sprachförderung mit Tablets

Arbeitsblätter erstellen

Per Hand geht es natürlich mit klassischen Textverarbeitungen:

Schneller geht es mit "Generatoren", d.h. mit Spezialsoftware: 

Schwerpunkt Deutsch, Fremdsprachen, DAZ

Mathe

Wer malt denn noch per Hand?

Man kann Bilder per Hand malen, retuschieren, verändern. Man kann Details mit dem Kopierer vergrößern ...

ODER: Mand macht das digital!

Zwei kostenlose Programme:

  1. paint.net (einfach zu bedienen, kostenlos)
  2. Gimp (sehr mächtige Anwendung, komplexer, kostenlos), Paintshop Pro (einfach zu bedienen, mächtig)

Und was kann man damit im Kontext schulen machen?

  • schwarz-weiß-Bilder in Sekunden kolorieren (Bildkarten an der Tafel)
  • Teile aus Bildern ausschneiden, Bilder beschneiden (z.B. Sachunterricht)
  • gescannte oder fotographierte Bilder nochmal überarbeiten: z.B. den Kontrast erhöhen, die Helligkeit verändern, in Graustufen oder Sepiatöne umwandeln
  • Schüler, die beim Klassenfoto gefehlt haben, noch nachträglich einfügen
  • Anfahrtspläne beschriften: reinmalen oder auch Text einfügen
  • ...

Anlautschriften nutzen

Mit Schulschriften lassen sich besonders leicht Sonderzeichen nutzen, Rechnungen tippen oder Spezialzeichen (z.B. Verkehrsschilder, Formen, Handsymbole) in Texte einbetten.

Ein Beispiel sind die Anlautschriften: Anlautschriften, Handzeichenschrift

  • Wörter in Bilderschrift oder in Buchstaben mit Anlautbildern darüber
  • Wörter in Handzeichen oder in Buchstaben mit Handzeichen darüber

 

Dokumentvorlagen für Arbeitsblätter

Hier finden Sie Dokumentvorlagen für leere Arbeitsblätter zu den wichtigen Unterrichtsfächern. Die Download-Dateien verwenden die Schriftart "Druckschrift Hamburg" (entspricht der bayerischen Druckschrift). Falls diese Schrift auf Ihrem Computer nicht installiert ist, wird eine andere angezeigt. Es empfiehlt sich, diese jedoch in Ihrer Vorlage zu ändern:

1. Word öffnen.

2. Auf "Datei öffnen ..." gehen und die Vorlagen-Datei (... .dot) wählen

3. Schriftart-Formatvorlage ändern: Formatvorlagenkatalog aufrufen bzw. rechte Maustaste auf "Standard" und neue Schriftart auswählen

4. Evtl. weitere Änderungen vornehmen (z.B. Icon anpassen)

Weiterlesen: ...